Open VPN mit der Diskstation | Deutsch

Viele von Euch greifen mittlerweile mit Apps zu Hause auf die Dreambox zu, allerdings ist den Wenigsten bewusst welches Risiko für die eigenen Daten besteht, wenn man um den Zugriff zu ermöglichen, Löcher in die Firewall des Router reißt. Bei der Verwendung eines VPN Servers der im lokalen Netzwerk läuft, braucht Ihr nur noch für diesen Dienst einen einzigen Port auf die IP des Servers weiterleiten. Die Kommunikation mit Euren Geräten passiert in einem VPN Tunnel und ist vor neugierigen Blicken geschützt. In diesem ersten Tutorial zeige ich Euch, wie Ihr mit Hilfe Eurer Synology Diskstation einen OpenVPN Server an der Start bringt und wie dann der Zugriff mit dem Smartphone realisiert wird.

2 Kommentare

  1. Vielen Dank fuer das Video!
    Ich bin gerade per Zufall darauf gelandet und habe 3 Fragen.
    1) Ist in der Zwischenzeit seit der Erstellung des Videos etwas verändert, so das ein anderes Vorgehen besser wäre?
    2) Würde das gleiche gerne auch fuer mein Laptop einrichten. Wie geht das?
    3) Ich habe ein Windscribe pro account. Kann ich diesen auch hierfür nutzen?
    Ich benutze eine Synology NAS 216, dream box 800HD, und ein MacBook Pro.
    Vielen Dank schonmal und ein schönes Wochenende. Holger

    • Hallo, nein in diesen Video geht es darum ein VPN Tunnel in das heimische Netzwerk aufzubauen. Mit Ihren Account bezwecken Sie ja ein anderes Ziel. Suchen Sie mal auf der Website nach PureVPN, denn das Tutorial beschreibt eher was Sie mit Ihren VPN Account anstreben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.